Autorenseite

Zwei flinke Boxer jagen die quirlige Eva und ihren Mops durch Sylt. Franz jagt im komplett verwahrlosten Taxi quer durch Bayern.

Fünf wöchentliche Gewohnheiten für deine bessere Ernährung

Fünf wöchentliche Gewohnheiten für deine bessere Ernährung

Aus Ernährung wird gerne eine Religion gemacht. Aktuelle Trends sind dort gerne gesehen, wie KETO, High Carb, Low Carb, vegan, vegetarisch und was es noch alles für Diäten und Ernährungsformen gibt. Wer sich dort mal etwas vertieft wird schnell merken, wie oft es eher den eigenen Werten entspricht. Als es mit einer gesunden Ernährung direkt zu tun hat. Grade das Wort Diät wird dort oft vollkommen disineterpretiert. Wer mal nach dem Wort Diät bei Wikipedia sucht. Wird schnell herausfinden das Diät eine Lebensweise bedeutet und Ich kenne wirklich wenige die eine Kohl-Diät ein lebenslang durchziehen wollen. Die Basis - Die [...]

Agil Leben - Klappt das für Jeden?

Agil Leben - Klappt das für Jeden?

Wie führe Ich ein glückliches und zufriedenes Lebens? Diese Frage geistert mir jetzt schon seit Jahren durch den Kopf. Genau seit dem Jahr 2015, wo Ich diese Frage zum ersten Mal gehört habe. Je nach Lage hat mir diese Frage Motivation gebracht oder auch oft Frustration gebracht. Daran ist die Frage nicht schuld, sondern mein Umgang damit. Ich habe ständig versucht eine Art Masterplan zu finden. Ein Plan, wo Ich einfach nur die einzelnen Punkte abarbeite und da habe Ich mein glückliches und zufriedenes Lebens. Mittlerweile kann Ich sagen. So funktioniert das Spiel nicht. Zumindest für mich nicht und Ich [...]

2018 ist ein großer Schritt für mich

2018 ist ein großer Schritt für mich

Die letzten Monate hat ein anderes Thema in meinen Leben Priorität bekommen. Eine Entscheidung, welche ich nun endlich offen kommunizieren kann. Daher heute mal ein Rückblick auf die letzten zwei Monate.

Was Ich nach 40 Monaten für mein Auto gezahlt habe

Was Ich nach 40 Monaten für mein Auto gezahlt habe

Autos sind nicht günstig. Das ist mittlerweile jedem klar. Aber wie viel kostet so ein Auto ? Genau das wollte ich mal Wissen und habe mal alle meine Autorechnungen zusammen gesucht aus den letzten 40 Monaten und gebe heute mal eine Übersicht.

Oktober 2017 – Ich bin wieder da

Oktober 2017 – Ich bin wieder da

Oktober. Am wenigen Bloggen merkt man. Das sich meine Prioritäten aktuell etwas verschieben. Trotzdem will ich diesen Bericht jeden Monat raushauen. Daher schauen wir mal auf den ersten Herbstmonat.

September 2017 – Ich bin wieder da

September 2017 – Ich bin wieder da

September ist vorbei. Der Oktober ist da. Ich bin wieder da. Der Urlaub ist Vergangenheit. Nun heißt es wieder schaffen, schaffen, schaffen. Von meinem Zeitgefühl waren es mehr als drei Wochen. Komisch wie die Art unser Zeitempfinden verändert, wie wir Zeit verbringen. Dazu ein bald mehr. Blicken wir zurück auf den September.

August 2017 – Halb und halb im letzten Sommermonat

August 2017 – Halb und halb im letzten Sommermonat

Der Herbst hat begonnen. Zumindest Meteorologisch ende mit dem August auch der Sommer. Also blicken wir doch lieber nochmal ein Monat zurück auf den warmen August, welcher für mich mehr so ein halb und halb Monat war.

530 Tage – Wie mein Tagebuch mich verändert

530 Tage – Wie mein Tagebuch mich verändert

2.März 2016. Mittlerweile sind 530 Tage vergangen. 530 Tage schreibe ich nun mein Tagebuch. Ich hätte nie erwartet das ein Buch so sehr mein Leben verändert.

Juli 2017 – Mit 42 Prozent ins Urlaubsfeeling starten

Juli 2017 – Mit 42 Prozent ins Urlaubsfeeling starten

Der Juli hat bei mir für Sommergefühle gesorgt. Die Temperaturen schnellten in die Höhe und damit die Prozente. Von all den Hochs und kleinen Tiefs im Juli lest ihr heute.

Fünf kostenlose Highlights für eine Reise in den Harz

Fünf kostenlose Highlights für eine Reise in den Harz

In die ferne Reisen für den Urlaub? Dem Alltag entfliehen? Neue Gegenden erkunden? Für viele ist das Wort „Fern“ ein essentieller Punkt bei ihrer Reise. Dabei wissen viele gar nicht, wie schön es vor ihrer eigenen Haustür ist. Dabei kann es grade dort so schön sein. Aus dem Grund zeige ich mal die schönsten Orte vor meiner Haustür. Den Harz.

Sparquote ade. Zukunft hui. – Juni 2017

Sparquote ade. Zukunft hui. – Juni 2017

Juni 2017.Ein wenig Rhythmus soll wieder ins Bloggen kommen. Genau genommen soll mindestens alle zwei Wochen ein neuer Artikel erscheinen. Daher beginne ich hiermit eine kleine neue Serie. Anfangs jeden Monats wird jetzt ein Rückblick auf den Vormonat kommen. Dabei nehme ich mir kein festes Schema vor. Alles was mich den Monat bewegt hat findet sich dann in dem Artikel wieder. Daher schauen wir doch mal was der Juni gebracht hat.

Eine ungeplante Reparatur oder 3800 € weniger auf dem Konto

Eine ungeplante Reparatur oder 3800 € weniger auf dem Konto

3800 €. Ziemlich genau die Summe, welche an einem Vormittag von meinem Konto abgezogen wurde. Warum? Das lest ihr heute.

Wie du deine digitalen Daten organisieren solltest

Wie du deine digitalen Daten organisieren solltest

Ausmisten schön und gut. Aber was ist mit all den Datein auf meinen Computer? Die Wohnung strahlt jetzt im schönsten Licht. Auf dem heimischen Computer herrscht weiterhin Chaos. Oder nicht? Das muss nicht sein. Daher will ich heute mal ein paar Tipps geben, wie ich so meine digitalen Gegenstände ordne und ausmiste.

Ausmisten – Es ist geschafft

Ausmisten – Es ist geschafft

Die letzten Wochen waren etwas zeit intensiver. Dafür im finanzieller Hinsicht sehr positiv. Aber dazu ein anderes Mal mehr. Heute soll es nochmal ums Ausmisten gehen. Im letzten Artikel habe ich ja erwähnt, welche Bereiche im meinen Leben etwas überfüllt waren und etwas neue Struktur erforderten. Genau diese Struktur habe ich nun rein gebracht. Insgesamt hat mich der Prozess gut zwei Wochen lang einige Stunden am Abend gekostet. Mittlerweile ist eine erste Welle geschafft.

Ausmisten – Es ist einfach zu viel

Ausmisten – Es ist einfach zu viel

Ausmisten. Es wird Zeit mal etwas aufzuräumen. Das wurde mir bewusst, als ich Anfang des Jahres vor meinem Kleiderschrank stand. Bei vielen Dinge fragte ich mich: „Wann hatte ich dieses Teil das letzte Mal an?“. Leider viel die Antwort zu oft auf: „Größer als ein Jahr.“. Schon begann es in meinem Kopf zu rattern. Was liegt hier eigentlich noch so rum, was eigentlich ziemlich unnötig ist?

Hobbys – Was kosten eure Hobbys euch?

Hobbys – Was kosten eure Hobbys euch?

Hobbys. Jeder hat doch so seine Freizeitbeschäftigungen. Sei es Reisen, Klettern, Fotografieren und auch ein paar Stunden im Park verbringen. Hobbys bringen Spaß und da sollte man nicht über Geld nachdenken oder?

Harz – Reisen muss nicht viel Kosten

Harz – Reisen muss nicht viel Kosten

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Dieser Spruch ist mir erst im letzten Urlaub richtig bewusst geworden. Mitten im Harz. Bei eiskalten Temperaturen und Wetter, welches eigentlich so nicht geplant war. Aber so habe ich fünfzehn Euro sehr gut investiert.

2016 – Aufwachen

2016 – Aufwachen

2016 vorbei und jetzt? Das neue Jahr steht vor der Tür. Über ein paar Ziele im finanziellen Bereich hatte ich ja schon geschrieben. Die Frage ist was ist mit dem Rest? Vor allem diesem Blog. Diese Frage möchte ich heute beantworten.

Hosen runter – Was war, ist und wird beim Geld?

Hosen runter – Was war, ist und wird beim Geld?

Heute kommen die Hosen runter. Jetzt wird mal ernst gemacht. Schließlich soll der letzten Artikel nicht nur eine Floskel sein. Daher ziehe ich heute mal blank. Finanziell. Auch wenn ihr vielleicht anderes erhofft habt.

Finanzen sind wie Sex – Alle machens. Niemand spricht drüber.

Finanzen sind wie Sex – Alle machens. Niemand spricht drüber.

In letzter Zeit ist mir eine ziemliche Korrelation zwischen den Themen Sexualität und Finanzen aufgefallen. Alle machen es irgendwie, haben Träume, welche sie nie ausleben und wissen eigentlich nicht wo sie anfangen sollen.

Kredit – Die letzte Zahlung

Kredit – Die letzte Zahlung

Frei. Endlich bin ich frei. Kein Kredit lastet mir jetzt mehr an den Fersen. Keine Bank die jeden Monat eine Tilgung mit Zinsen haben wil. Den mein Kredit ist endlich abbezahlt.

Nie wieder arbeiten?

Nie wieder arbeiten?

Tue etwas was dir Spaß macht und du musst kein Tag mehr arbeiten. Alle kennen diesen Satz. Aber stimmt er den auch? Kann man wirklich jeden Tag Spaß haben bei seiner Arbeit? Ich denke nicht. Zumindest wenn man Spaß darin sieht, das jeder Tag keine Hindernisse aufzeigt.

Wie hoch ist dein Urlaubsbudget?

Wie hoch ist dein Urlaubsbudget?

Braucht man ein Urlaubsbudget? Man ist schließlich das ganze Jahr sparsam. Guckt beim Essen auf jeden Cent und lebt bescheiden. Also warum im Urlaub nicht mal das Geld aus dem Fenster werfen? Grundsätzlich bin ich ja für eine Belohnung für ein sparsames Leben. Mein Problem ist das Geld wird dann teilweise wirklich aus dem Fenster geworfen. Der Fokus liegt nicht mehr auf dem Erlebnis sondern auf der Vernichtung von angesparten Geld. Summen die man im Jahr nicht angespart hat. Irgendwie passt das für mich zusammen. Deshalb gibt’s für auch in meinem Urlaub ein Budget.

In was für einer Umgebung möchte ich Leben?

In was für einer Umgebung möchte ich Leben?

In was für einer Umgebung möchte ich Leben? Gute Frage, welche die zwei von Whatlifecouldbe in den Raum geworfen haben. Ihre eigenen Vorstellung von der perfekten Umgebung findet ihr hier . Nun zu meiner Umgebung.

Perfektionismus – Mein größter Feind

Perfektionismus – Mein größter Feind

Letzten Sonntag war so ein Tag. Ein Tag an dem ich viel vor hatte, aber nichts geschafft habe. Warum? Normalerweise kommen jetzt ja Dinge, wie keine Zeit oder irgendwas kam dazwischen. Aber um ehrlich zu sein so etwas gab es bei mir nicht. Sondern eine viel schlimmere Sache. Perfektionismus.

Powered by Chimpify