Suche

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Aus Ernährung wird gerne eine Religion gemacht. Aktuelle Trends sind dort gerne gesehen, wie KETO, High Carb, Low Carb, vegan, vegetarisch und was es noch alles für Diäten und Ernährungsformen gibt. Wer sich dort mal etwas vertieft wird schnell merken, wie oft es eher den eigenen Werten entspricht. Als es mit einer gesunden Ernährung direkt zu tun hat. Grade das Wort Diät wird dort oft vollkommen disineterpretiert. Wer mal nach dem Wort Diät bei Wikipedia sucht. Wird schnell herausfinden das Diät eine Lebensweise bedeutet und Ich kenne wirklich wenige die eine Kohl-Diät ein lebenslang durchziehen wollen. Die Basis - Die [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Wie führe Ich ein glückliches und zufriedenes Lebens? Diese Frage geistert mir jetzt schon seit Jahren durch den Kopf. Genau seit dem Jahr 2015, wo Ich diese Frage zum ersten Mal gehört habe. Je nach Lage hat mir diese Frage Motivation gebracht oder auch oft Frustration gebracht. Daran ist die Frage nicht schuld, sondern mein Umgang damit. Ich habe ständig versucht eine Art Masterplan zu finden. Ein Plan, wo Ich einfach nur die einzelnen Punkte abarbeite und da habe Ich mein glückliches und zufriedenes Lebens. Mittlerweile kann Ich sagen. So funktioniert das Spiel nicht. Zumindest für mich nicht und Ich [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Die letzten Monate hat ein anderes Thema in meinen Leben Priorität bekommen. Eine Entscheidung, welche ich nun endlich offen kommunizieren kann. Daher heute mal ein Rückblick auf die letzten zwei Monate.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Autos sind nicht günstig. Das ist mittlerweile jedem klar. Aber wie viel kostet so ein Auto ? Genau das wollte ich mal Wissen und habe mal alle meine Autorechnungen zusammen gesucht aus den letzten 40 Monaten und gebe heute mal eine Übersicht.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Oktober. Am wenigen Bloggen merkt man. Das sich meine Prioritäten aktuell etwas verschieben. Trotzdem will ich diesen Bericht jeden Monat raushauen. Daher schauen wir mal auf den ersten Herbstmonat.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

September ist vorbei. Der Oktober ist da. Ich bin wieder da. Der Urlaub ist Vergangenheit. Nun heißt es wieder schaffen, schaffen, schaffen. Von meinem Zeitgefühl waren es mehr als drei Wochen. Komisch wie die Art unser Zeitempfinden verändert, wie wir Zeit verbringen. Dazu ein bald mehr. Blicken wir zurück auf den September.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Der Herbst hat begonnen. Zumindest Meteorologisch ende mit dem August auch der Sommer. Also blicken wir doch lieber nochmal ein Monat zurück auf den warmen August, welcher für mich mehr so ein halb und halb Monat war.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

2.März 2016. Mittlerweile sind 530 Tage vergangen. 530 Tage schreibe ich nun mein Tagebuch. Ich hätte nie erwartet das ein Buch so sehr mein Leben verändert.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Der Juli hat bei mir für Sommergefühle gesorgt. Die Temperaturen schnellten in die Höhe und damit die Prozente. Von all den Hochs und kleinen Tiefs im Juli lest ihr heute.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

In die ferne Reisen für den Urlaub? Dem Alltag entfliehen? Neue Gegenden erkunden? Für viele ist das Wort „Fern“ ein essentieller Punkt bei ihrer Reise. Dabei wissen viele gar nicht, wie schön es vor ihrer eigenen Haustür ist. Dabei kann es grade dort so schön sein. Aus dem Grund zeige ich mal die schönsten Orte vor meiner Haustür. Den Harz.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Juni 2017.Ein wenig Rhythmus soll wieder ins Bloggen kommen. Genau genommen soll mindestens alle zwei Wochen ein neuer Artikel erscheinen. Daher beginne ich hiermit eine kleine neue Serie. Anfangs jeden Monats wird jetzt ein Rückblick auf den Vormonat kommen. Dabei nehme ich mir kein festes Schema vor. Alles was mich den Monat bewegt hat findet sich dann in dem Artikel wieder. Daher schauen wir doch mal was der Juni gebracht hat.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

3800 €. Ziemlich genau die Summe, welche an einem Vormittag von meinem Konto abgezogen wurde. Warum? Das lest ihr heute.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Ausmisten schön und gut. Aber was ist mit all den Datein auf meinen Computer? Die Wohnung strahlt jetzt im schönsten Licht. Auf dem heimischen Computer herrscht weiterhin Chaos. Oder nicht? Das muss nicht sein. Daher will ich heute mal ein paar Tipps geben, wie ich so meine digitalen Gegenstände ordne und ausmiste.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Die letzten Wochen waren etwas zeit intensiver. Dafür im finanzieller Hinsicht sehr positiv. Aber dazu ein anderes Mal mehr. Heute soll es nochmal ums Ausmisten gehen. Im letzten Artikel habe ich ja erwähnt, welche Bereiche im meinen Leben etwas überfüllt waren und etwas neue Struktur erforderten. Genau diese Struktur habe ich nun rein gebracht. Insgesamt hat mich der Prozess gut zwei Wochen lang einige Stunden am Abend gekostet. Mittlerweile ist eine erste Welle geschafft.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Ausmisten. Es wird Zeit mal etwas aufzuräumen. Das wurde mir bewusst, als ich Anfang des Jahres vor meinem Kleiderschrank stand. Bei vielen Dinge fragte ich mich: „Wann hatte ich dieses Teil das letzte Mal an?“. Leider viel die Antwort zu oft auf: „Größer als ein Jahr.“. Schon begann es in meinem Kopf zu rattern. Was liegt hier eigentlich noch so rum, was eigentlich ziemlich unnötig ist?

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Hobbys. Jeder hat doch so seine Freizeitbeschäftigungen. Sei es Reisen, Klettern, Fotografieren und auch ein paar Stunden im Park verbringen. Hobbys bringen Spaß und da sollte man nicht über Geld nachdenken oder?

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Dieser Spruch ist mir erst im letzten Urlaub richtig bewusst geworden. Mitten im Harz. Bei eiskalten Temperaturen und Wetter, welches eigentlich so nicht geplant war. Aber so habe ich fünfzehn Euro sehr gut investiert.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

2016 vorbei und jetzt? Das neue Jahr steht vor der Tür. Über ein paar Ziele im finanziellen Bereich hatte ich ja schon geschrieben. Die Frage ist was ist mit dem Rest? Vor allem diesem Blog. Diese Frage möchte ich heute beantworten.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Heute kommen die Hosen runter. Jetzt wird mal ernst gemacht. Schließlich soll der letzten Artikel nicht nur eine Floskel sein. Daher ziehe ich heute mal blank. Finanziell. Auch wenn ihr vielleicht anderes erhofft habt.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

In letzter Zeit ist mir eine ziemliche Korrelation zwischen den Themen Sexualität und Finanzen aufgefallen. Alle machen es irgendwie, haben Träume, welche sie nie ausleben und wissen eigentlich nicht wo sie anfangen sollen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Frei. Endlich bin ich frei. Kein Kredit lastet mir jetzt mehr an den Fersen. Keine Bank die jeden Monat eine Tilgung mit Zinsen haben wil. Den mein Kredit ist endlich abbezahlt.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Tue etwas was dir Spaß macht und du musst kein Tag mehr arbeiten. Alle kennen diesen Satz. Aber stimmt er den auch? Kann man wirklich jeden Tag Spaß haben bei seiner Arbeit? Ich denke nicht. Zumindest wenn man Spaß darin sieht, das jeder Tag keine Hindernisse aufzeigt.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Braucht man ein Urlaubsbudget? Man ist schließlich das ganze Jahr sparsam. Guckt beim Essen auf jeden Cent und lebt bescheiden. Also warum im Urlaub nicht mal das Geld aus dem Fenster werfen? Grundsätzlich bin ich ja für eine Belohnung für ein sparsames Leben. Mein Problem ist das Geld wird dann teilweise wirklich aus dem Fenster geworfen. Der Fokus liegt nicht mehr auf dem Erlebnis sondern auf der Vernichtung von angesparten Geld. Summen die man im Jahr nicht angespart hat. Irgendwie passt das für mich zusammen. Deshalb gibt’s für auch in meinem Urlaub ein Budget.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

In was für einer Umgebung möchte ich Leben? Gute Frage, welche die zwei von Whatlifecouldbe in den Raum geworfen haben. Ihre eigenen Vorstellung von der perfekten Umgebung findet ihr hier . Nun zu meiner Umgebung.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Letzten Sonntag war so ein Tag. Ein Tag an dem ich viel vor hatte, aber nichts geschafft habe. Warum? Normalerweise kommen jetzt ja Dinge, wie keine Zeit oder irgendwas kam dazwischen. Aber um ehrlich zu sein so etwas gab es bei mir nicht. Sondern eine viel schlimmere Sache. Perfektionismus.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Keiner überschlägt mehr. So kommt es mir zumindest aktuell so vor. Geld wird ausgegeben ohne einmal eine Gegenprobe zu machen. Erschreckend.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Aufwärtsspiralen finde sich überall. Eine Aufwärtsspirale beim Sparen hilft immer mehr zu sparen. Das Gegenstück dazu ist die Negativspirale. Diese findet man genau so häufig. Den heute trinkt man wirklich nur ein Bier oder kauft nur eine kleine Sache. Leicht kommt man dort in eine Drehbewegung, welche vor nicht geplant war und wo man manchmal gar nicht so leicht wieder raus kommt.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Werbung. Überall findet man Sie. Im Internet, auf Plakaten und im Briefkasten. Jedoch versuche ich all diesen aus dem Weg zu gehen. Den Werbung weckt häufig den Reiz zu unnötigen Käufen und hat noch ganz andere Nachteile. Keine Werbung ist aber manchmal gar nicht so einfach.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Dein Umfeld. Sag mir mit wem und mit was du dich umgibst und ich sage dir wer du bist. Bestimmt kennst du diesen Satz. Aber nutzt du ihn zu deinem Vorteil oder deinem Nachteil? Beides ist schließlich möglich.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Nebenberuflich selbstständig. Das Thema habe ich in letzter Zeit ziemlich schleifen lassen. Obwohl ich dafür beim Arbeitgeber extra ein Formular ausgefüllt habe. Der Arbeitgeber weiß somit Bescheid, aber wirklich genutzt habe ich diesen Punkt in letzter Zeit nicht. Aber das lässt sich ja ändern.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Meiner erster große Schritt ist beendet. Nicht beim Laufen, sparen oder investieren sondern beim Nettovermögen. Den endlich bin ich im Plus angekommen. Knapp ein halbes Jahr, nachdem ich damit begonnen habe es als Ziel zu haben.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Die Mietkaution. Fast jeder muss sie zahlen, wenn man in eine Wohnung zieht. Zieht man aus kann sich das Thema ziehen. Einige Vermieter lassen sich eine Menge Zeit um die Kaution zurück zu zahlen oder zahlen teilweise gar nicht. Die Mietkaution zurückfordern ist von daher teilweise ein leidiges Thema. Aber wie kriegt man sie nun zurück?

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Kosten. Manche sind gut, mache sind schlecht und manche sind die unnötigsten Kosten überhaupt. Kosten, welche man leicht vermeiden kann, aber dennoch immer wieder auftreten. Diese total unnötige Kosten will ich heute mal am Beispiel von Herrn Y erläutern.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Jedem schwirren so ein paar Konsumgüter im Kopf. Nichts was man wirklich braucht täglich, aber man hätte es gerne. Meist sind diese Güter dann recht teuer, wie der teure Sportwagen. Das Motorrad, die Kamera. Oder Güter, welche man nicht auf Dauer haben will z.B. ein großer Garten, welche im Alter eher lästig als praktisch sind. Sollte man so Güter sich anschaffen oder gibt’s vielleicht alternative Lösungen?

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Wie ist die Kostenverteilung in einer Beziehung oder Lebensgemeinschaft verteilt? Der Idealfall, aus meinem letzten Beitrag , mit 50/50 trifft nicht immer zu. Dafür gibt’s gute Gründe.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Fixkosten sind auch Schulden war ein Beitrag der Ex-Studentin. Muss man Fixkosten immer selbst zahlen oder kann man diese nicht mit dem Partner/anderen Teilen um etwas Geld zu sparen. Nach ein bisschen Grübeln kam mir der Gedanke, welche Fixkosten kann man aufteilen? Und spart man wirklich 50%, wenn man sich ein Posten teilt oder eher weniger?

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Was kann man alles teilen? Auto natürlich. Wohnung klappt auch. Aber noch viel mehr, wovon ich teilweise echt überrascht war. Teilen bedeutet dort jedoch viel öfters leihen. Teilen im Sinne von etwas weggeben ist grade in der Share Economy nur wenig angesiedelt. Sondern eine Win-Win Situation für beide Seiten herzustellen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Nach einem Monat Reise Themen habe ich die Gedanken mal schweifen lassen. Dabei kam mir oft ein Thema ins Kopf. Teilen. Dabei will ich nicht nur darüber schreiben, sondern einiges ausprobieren. Mehr dazu am Ende des Artikels.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

All die Momente der Reise sind geschehen und eine Auswahl ist getroffen. Und jetzt? Einfach liegen lassen? Nicht bei mir. Wofür hat man sich schließlich die ganze Arbeit gemacht. Für mich gibt’s als letzten Schritt zwei Möglichkeiten, wie ich eine Reise für die Ewigkeit persistiere.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Mit einem gute gefüllten Notizbuch und einer randvollen Speicherkarte kommt man von der Reise wieder. 40 Seiten. 1000 Fotos und 10 Stunden Videos. Und nun? Für mich kommt jetzt erst die Arbeit. All diese Daten zu haben ist toll. Aber sagt mal selbst. 1000 Fotos von Freunden anzusehen macht nicht wirklich Spaß. Spätestens nach 50 Bildern wischt man gelangweilt weiter. Einem selbst geht es nicht anders, wenn die Glücksgefühle der Reise erstmal etwas verflogen sind. Daher kommt jetzt die schwerste Aufgabe.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Die schönen Momente auf Reisen möchten wir am liebsten festhalten und teilen. Oder nicht? Anderen das Gefühl geben, wie der Trip war. Und uns selbst nach Jahren noch dran erinnern. Nicht immer einfach, wenn man sich nur auf seinen Kopf verlässt. Von daher finde ich grade beim Reisen ein klein bisschen Dokumentieren gar nicht so schlecht. Reisen dokumentieren ist dabei nicht mal teuer. Man braucht nur zwei Dinge.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Reisen macht nicht glücklich war meine letzte Aussage. Was macht nun eine Reise zu einer unvergesslichen Reise? Wenn es nicht der schönste Ort der Welt ist. Oder die All Inclusive Tour. Ich denke die Antwort liegt jedem auf der Zunge.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Leicht glaubt man Reisen macht glücklich. Das ist ein Trugschluss. Reisen ist nichts was glücklich macht. Nur weil man an einen besonderen Ort reist hat das nichts mit glücklich sein zu tun. Viel mehr sind es kleine Dinge, welche wir oft anders machen, aber wofür wir nicht weit Reisen müssen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Das kann ich mir nicht Leisten. Hört man oft, wenn man von seiner großen Reise erzählt. Mit Leisten meine ich dabei nicht nur monetär, sondern auch zeitlich. Den hat man das eine fehlt oft das Andere. Nicht Leisten hört sich für mich dabei an, wie „Ich kann das nicht“. Beides falsch. Den wir können alles, wenn wir wollen. Man braucht nur einen Plan.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Wo soll es hingehen? Im letzten Artikel ging es um den Grund des Reisens . Der Sehnsucht. Aber wo erfüllen wir uns diese Sehnsucht. Im sonnigen Mallorca, im eingeschneiten Norwegen oder einen unbekannten Ort? Wie findet man interessante Reiseziele? Abseits von der überfüllten Reisehochburgen. Und selbst dort gibt’s den ein oder anderen Ort, welcher nicht im Reiseführer auftaucht.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Reisen. Warum machen wir das eigentlich? Könnten wir nicht einfach zu Hause bleiben. Die freie Zeit genießen und machen was man will. Natürlich können wir das. Aber viele wollen das gar nicht. Aber warum? Gibt es gute Gründe zum Reisen? Ich denke schon.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

In letzter Zeit sind hier nicht so viele Artikel entstanden. Das hat einen Grund. Nicht die Zeit. Sonder das Chaos. Aktuell versuche ich vieles wieder in die Bahnen zu bringen, wie sie vor einem halben Jahr waren. Beim Bloggen geht es dabei im April los. Mit einem Konzept. Das Kernthema.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Hallo. Sehr geehrter. Grüezi. So fangen all die Nachrichten an, welche ich auf der Jobplattform Xing bekomme. Im Schnitt so drei bis vier pro Woche. Interesse habe ich aktuell keines. Mein Job gefällt mir. Vielleicht würde ich zumindest mal drüber nachdenken, wenn diese Nachrichten nicht so plump wären. Warum muss das so Stumpf sein? Können Headhunter und Personaler nicht mal weg vom Standard. Mehr daran denken, wie man einen Menschen begeistert. Ein wenig Flirten mit dem Gegenüber. Den die Idee hinter beiden ist die selbe, wie überzeuge ich das Gegenüber von meinem Anliegen. Wie flirtet man aber beim Thema Jobs?

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Die Arbeitswelt der Zukunft. Im letzten Artikel habe ich über die Generation Y und ihr Wünsche geschrieben und wie sie die Arbeitswelt verändern werden. Dabei kam mir die Frage auf, was für eine Arbeitswelt ist dies überhaupt. Wie arbeiten wir im Jahr 2035? Was macht diese Arbeitswelt, wodurch ist sie geprägt. Passt sie überhaupt mit den Wünschen der Generation Y zusammen?

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Die Generation Y. Meine Generation. Wie gehen wir eigentlich mir Karriere und Geld um. Sind wir wirklich der Stereotyp, welcher uns aufgedrückt wird? Die faulen Freizeitoptimierer oder bringen wir eine nachhaltige Veränderung der Arbeitswelt mit uns.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Alles ist ein System. Der Computer. Das Auto. Das Leben selbst ist ein System. Durch einen Input, Verarbeitung und eine Ausgabe ist ein System definiert. Der Computer hat seine Maus & Tastatur, verarbeitet die Daten und gibt Informationen auf dem Bildschirme aus. Das Auto hat sein Lenkrad und die Pedale, verarbeitet diese und erzeugt dadurch Vortrieb. Und das Leben besteht aus Unmengen an Inputs, welche wir verarbeiten und zu etwas machen. Ok, alles ist ein System. Aber was bringt uns diese Einsicht? Eine Menge.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Was ist vor einem Jahr in deinem Leben passiert? Was waren deine Gedanken? Schwer zu beantworten. Oder? Ich selbst kann die Fragen nur durch mein Tagebuch beantworten. Und das obwohl ich Tagebücher früher immer für überflüssig gehalten habe. Mittlerweile liebe ich es mit Text zu füllen. Mit der richtigen Art von Tagebuch wirst du es lieben. Versprochen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

100.000€. Ist das viel? Oder ist das eher ein Durchschnittsgehalt? Ein Gehaltsvergleich ohne mehr Informationen ist ein schwieriges Thema. In China würde man mit so einem Gehalt in die Oberschicht gehören. In Saudi Arabien würde man im Durchschnitt wohl zur untersten Arbeiterklasse gehören. Kann man ein Gehalt überhaupt rein subjektiv bewerten oder ist es immer eine sehr individuelle Geschichte? Ich denke beides.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Prokrastination. Wann prokrastiniert du? Wann schiebst du die meisten Aufgaben vor dir her? In den Momenten, wo deine Zeit ein sehr knappes Gut ist? Der Kalender voll ist vom Anfang bis Ende des Tages. Jede Minute verplant ist. Oder in den Momenten, wo du alle Zeit der Welt hast? Im Urlaub, wo du statt einer Stunde Freizeit plötzlich zwölf oder mehr hast.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Über zwei Jahre sind vergangen, wo ich zum letzten Mal beim Zahnarzt im Wartezimmer saß. Schließlich hatte ich zwei Jahre keinerlei Schmerzen oder Probleme. Warum sollte man dann zum Arzt gehen? Niemand geht schließlich gern zum Arzt. Zum ersten Mal in meinen Leben saß ich als Prävention in einem Wartezimmer. Mit der Erwartung möglichst glimpflich wieder raus gekommen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Das letzte Wochenende habe ich größtenteils in Berlin verbracht. Der ein oder andere weiß davon. Ein schönes Wochenende mit einem sehr netten Treffen. Aber ums Treffen soll es heute gar nicht gehen, sondern um die Wahl des Transportmittels. Ein Trip von 650 km schlägt sich ja etwas auf dem Konto nieder, wo es sich lohnt zwischen verschiedenen Anreisemöglichkeiten zu vergleichen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Mit dem Beitrag möchte ich eine kleine Serie beginnen. Es soll um das Thema Bonus und Vorteile gehen, welche man so als Arbeitnehmer oder auch Arbeitgeber in Anspruch nehmen kann. Neben dem Thema Gehalt selbst. Beginnen möchte ich heute das Thema mit „Vermögenswirksame Leistungen“ kurz VL oder VWL. Dabei gibt es immer eine kurze Vorstellung des Bonus mit seinen Pro/Kontra, seinen Möglichkeiten z.b. Anlagen und einem kurzen Fazit.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Der sagenumwobene Notgroschen. Jeder sollte einen haben, wenn er an seine Finanzen denkt. Ganz gleich, welche Höhe der Notgroschen hat. Jedoch habe ich mir bei all den Lesen von anderen Bloggern so meine Gedanken gemacht und gefragt, wofür soll der Notgroschen da sein. Wirklich für den Notfall oder auch für anderes? Was ist dabei eigentlich ein Notfall?

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Da saß ich wieder am Anfang des Jahres vor einem Haufen von Zetteln und neben mir der Laptop. Es ist Zeit für die Steuererklärung. Für manche, wie für mich, eine schöne Beschäftigung, weil am Ende ein ordentlicher Stundenlohn bei raus kommt. Für andere mehr eine Pflicht. Machen sollte man Sie jedoch immer. Egal ob man positiv oder negativ zur Steuererklärung steht. Um die Pflicht dabei etwas angenehmer zu machen haben sich bei mir einige Tools etabliert und Abläufe entwickelt. Nach zwei Stunden maximal bin ich so durch meine Steuererklärung durch. Diese Abläufe und Tools gibt es dabei heute hier in der Zusammenfassung.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Vogelgezwitscher, der Wind pfeift durch die Blätter und der Bachlauf plätschert im Hintergrund. Was gibt es schöneres beim Sport? Wenn man durch den Wald läuft nichts. Aber in der Stadt ist man umgeben von Stadt- und Straßenlärm. Da präferiere ich doch dann lieber die Kopfhörer im Ohr. Aber genau diese sind das Problem. Den es gibt eine Kopfhörerverschwörung.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Die Ex-Studentin hat zur Blogparade aufgerufen. Natürlich mache ich dort mit. Das Thema ist „Was brauche ich wirklich?“. Nach den ersten Fragen war ich über mich selbst etwas verwundert. Aber seht selbst.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Woran misst man den Erfolg eines Lebens? Geld, Frauen bzw. Männer, Reisen oder vielleicht was ganz anderes? Dies ist eins der Kernthemen im Buch „ The Big Five for Life “, welches ich jedem nur ans Herz legen kann.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Meine Finanzen sind einfach total langweilig, wenn ich in Finanzforen, Facebook Community oder anderen Blogs lese. Dort wird täglich oder sogar stündlich über die verschiedensten Themen diskutiert. Ob der DAX nun hoch oder runter geht, ob man jetzt Nachkaufen sollte oder lieber noch warten sollte. Ich sitze nur verwundert daneben, wie viele Möglichkeiten es gibt. Viele Möglichkeiten, welche mich noch nicht wirklich interessieren.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Jeden Tag trifft man in seinem Leben Entscheidungen. Zieht man heute das Kleidungsteil  oder doch lieber ein anderes Teil an. Esse ich heute die Nudeln oder lieber den Hamburger. Aber auch größere Entscheidungen, wie einen Jobwechsel oder die Wahl einer bestimmten Wohnung. Entscheidungen begleiten und so unser ganzes Leben. Aber wie trifft man sie den am besten?

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Die Fernuniverstät in Hagen wollte wissen, ob ich am Sommersemester 2016 teilnehme. Früher habe ich die Frage immer direkt mit Ja beantwortet und war innerhalb kürzester Zeit fürs nächstes Semester eingeschrieben. Diesmal war es nicht ganz so leicht. Ich schwankte sehr zwischen Studium weitermachen und aufhören.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Ein paar Monate oder ein ganzes Jahr weg von der Arbeit? Einfach mal nach seine Träume leben und ausprobieren. Klingt ja verlockend. Sabbatjahr ist wohl der bekannteste Begriff dazu. Meine Meinung dazu will ich heute mal etwas aufrollen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Mittlerweile kriegt man ja immer mehr Informationen und Zahlen rein gedrückt. Eine regelrechte Informationsflut gibt es. Das Handy meldet sich im Minutentakt mit neuen Meldungen. Und sein wir mal ehrlich im ersten Moment klingt das wirklich toll, aber in der Masse kostet es einfach nur Zeit. Man sucht irgendwann länger nach den passenden Informationen, als man mit den Informationen verbringt. Eigentlich sollten Computer ja dieses Problem vereinfachen, aber in vielen Fällen wird es eigentlich nur schlimmer.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Gleich zu Anfang des Jahres werfe ich meine finanziellen Ziele etwas durcheinander. Ein Grund dazu ist dieser Kommentar von dividendenfiete , welcher mir einfach nicht mehr aus dem Kopf gegangen ist. Kurz Fassung des Kommentars „Seh es nicht so verbissen mit dem Auto“. Genau das mache ich jetzt auch und werde die Ziele anders lösen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Vor kurzem habe ich das Buch „ The Millionaire Fastlane “ zur Seite gelegt und habe dabei wieder einiges gelernt. Besonders interessant fand ich einen Punkt über all die Leute, welche einem Wissen verkaufen wollen. Sind sie den Weg selbstgegangen und erfolgreich gewesen oder wollen Sie mir das einfach nur verkaufen?

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

100 €, 200€ oder 1000 €. Immer wieder gibt es mal Geldgeschenke. Weihnachten lag z.B. auch wieder all zu oft ein Brief mit im Durchschnitt 45 € unter dem Weihnachtsbaum. Im November kam das Weihnachtsgeld und gegen Ende des Frühlings kommt das Urlaubsgeld. Ach und die Steuerrückzahlung vom Finanzamt sollte man auch nicht vergessen. Immer wieder gibt es so wieder zusätzliches Einkommen, womit man rein gar nicht gerechnet hat. Aber was macht man nun mit diesem Geld? Eisern sparen oder gibt es noch andere Möglichkeiten?

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Mittlerweile habe ich ja viel über Produktivität und Ziele geschrieben. Für mich besteht jedoch nicht der ganze Tag nur aus Zielen und möglichst Produktiv zu sein. Sondern das beste aus einem Tag herauszuholen. Jeder Tag besteht so aus zwei Phasen einer produktiven und einer entspannten Phase ohne Ziele. Und genau diese zwei Phasen will ich etwas beleuchten.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Im Sonnenlicht strahlt das neue Fahrrad. Alles ist neu. Bremse, Kette und die Schaltzüge noch unbenutzt. Daneben steht ein Fahrrad, welches schon ein Jahr hinter sich hat. Die Kette hat schon etwas Dreck abbekommen und ist schon einige Kilometer gelaufen. Es hat eine Geschichte. Funktionell sind beide auf einem gleichen Niveau. Preislich jedoch auf zwei verschiedenen Ebenen. Neu oder gebraucht war die Frage?

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Kennt ihr das nicht auch. Man hat grade ein interessantes Thema entdeckt und hat massig an Optionen. Man kann in tausend Richtungen rennen und jede Richtung klingt interessant. Obwohl eine Richtung erstmal ausreichen würde, verzettelt man sich doch oft schnell in mehrere. Aber der große Sprung führt leider nur selten zum Erfolg.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Das Jahr nährt sich dem Ende zu und nun beginnt die beste Zeit des Jahres. Den man kann sich endlich neue Ziele fürs nächste Jahr setzten. Und darauf haben wir doch schon lange gewartet oder nicht? Aber ich will doch noch ein wenig genauer darauf eingehen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Zum Jahresende wird neben Weihnachtsessen und Silvester auch gerne die Zeit damit verbracht ein wenig das Jahr zu reflektieren. Die einem machen es still und heimlich und andere posten es offen in einem Blog. Die einen Blicken dabei auf ihre erreichten Ziele zurück und andere auf ihre Finanzen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Ich habe ja schon über die verschiedensten meiner Ziele fürs nächste Jahr geschrieben. Aber ein Ziel fehlte für mich persönlich noch in der Liste. Das Blogging, weil es mir doch in letzter Zeit eine Menge Spaß gebracht hat und 2016 noch viel besser werden soll für euch.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

In den Kommentaren war vor kurzem die Frage, wie ich den nach meinen Gedankenwechsel die richtige Richtung gefunden habe. Daher heute ein Best of 2015 meiner Wissens- und Inspirationsquellen. Daher heute mal meine Liste von Büchern, Videos und anderen Material, welches mich in den letzten Jahr am meisten voran gebracht hat.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Überall findet man Artikel und Bücher, wo man den überall etwas sparen kann. Mein Blog ist ja auch nicht frei davon. Aber nach kurze Zeit merkt man, wenn man alles optimiert hat, dann ist es schwer an der Sparschraube noch etwas zu drehen. Man hat halt einen Lebensstandard und daran lässt sich nur unter Schmerzen etwas ändern. Daher ist es doch viel interessanter an der Einkommensschraube zu drehen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Bei Beginn meines Fernstudiums erhielt ich ein Paket, wo auch einige Karten mit Zitaten dabei war. Eins dieser Zitat ist „Gebildet ist wer Parallelen sieht, wo andere völlig Neues erblicken“. Egal ob das jetzt mit gebildet oder nicht zu tun hat, aber Parallel finde ich findet man häufiger als man denkt. Bei mir merke ich es einfach bei einige Hobbys und Lebensbereichen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Vor kurzem hatte ich erwähnt das ich regelmäßig Meditation betreibe und dazu kam die Frage auf, ob es den was bringt. Vorne weg kann ich sagen für mich auf jeden Fall schon.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Nach diesem Beitrag werden wohl viele verstehen, warum ich mir so viele Gedanken ums Leben machen. Den heute sind die 25 voll und daher sind auch geschätzt 25% meines Lebens vorbei. Heute daher ein Blick in mein Museum. So zu sagen ein About me.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Beim Thema Geld ist es meist sehr hilfreich, wenn man weiß wo das Geld hin fließt und wo her es kommt. Privat sind dort ja gerne einfache Tabellen in Gebrauch oder auch ein Excel Dokument. Wer mich kennt weiß aber, wie sehr ich Automatisierung liebe. Deshalb soll es heute um mein digitales Haushaltsbuch gehen, womit ich nur minimalen Verwaltungsaufwand habe.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Schon mal drüber nachgedacht einfach ein paar nervige Aufgaben des Alltags auslagern zu können? Einen Termin beim Frisör machen z.B. oder auch eine kleinere Recherche für etwas. Oder auch gleich die Kombination aus Restaurant finden und eine Reservierung machen? Klingt gut? Ich mache das jetzt so einige Zeit mit GoButler , einen kostenlosen SMS Dienst.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Es gibt ja viele Dinge mittlerweile, wo ich auf die Kosten achte im Alltag. Nur bei einem nicht wirklich und dabei geht es ums Essen. Den für gutes Essen bin ich immer bereit zu zahlen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Schon wieder ein Monat rum. Diesmal unter den Namen November und es geht weiter vorwärts und daher auch wieder die kleine Zusammenfassung am Ende des Monats.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Ich war lange Zeit ein Hamster. Egal ob es dabei um physische, psychologische oder digitale Ding ging. Aber ich muss zu geben irgendwie belastet dieser ganze Kram mit der Zeit doch mehr als es bringt. Daher versuche ich in letzter Zeit immer mehr Minimalismus einzubringen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Einiges habe wurde jetzt schon in Krafttraining und vor allem den vielversprechenden Programmen investiert und ausprobiert. Wirklich glücklich bin ich mit keinen geworden und so hielt auch keins dauerhaft. Daher habe ich das ganze mittlerweile sehr vereinfacht und fahre ganz gut.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Vor kurzem ging ich ein wenig auf die Suche nach einem spontan Trip in den Süden.Dort fiel mir erst auf, wie teuer es eigentlich als Single manchmal sein kann. Und um so mehr ich dann drüber nachgedacht habe, desto mehr Dinge sind mir dann auch aufgefallen. Man könnte daher sagen eine Beziehung bringt eine positive Rendite.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Persönlich bin ich nicht immer der ordentlichste Mensch. Grade bei den analogen Dingen im Leben. Daher versuche ich diese Dinge auch meist auf ein Minimum zu halten, welche nötig ist. Deshalb gibt es bei mir auch regelmäßige Ausmist Aktion, welche ich in drei Etappen einteile.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Früher habe ich oft Gedanken gehabt, wie „Was wohl die anderen denken“. Also Gedanken, welche ich nicht wissen kann, sondern höchstens erahnen kann. Außerdem habe ich mich oft durch externe Faktoren beeinflussen lassen. Heute sehe ich das ziemlich anders und darauf will ich etwas eingehen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Man lebt ja ab und zu in einer Welt, wo man denkt das Fehler immer etwas schlechtes sind. Perfektion ist das Maß aller Dinge, welche man immer anstreben sollte. Aber so ganz stimmt das ja irgendwie nicht?

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Mir geht jetzt schon seit einiger Zeit ein Gedanke durch den Kopf, was ist eigentlich mein Traumjob. Womit möchte ich mein Geld verdienen? Natürlich mit Spaß dabei und meinen Wünschen entsprechend. Für mich keine Frage, welche ich einfach so beantworten konnte und auch bis jetzt kann. Trotzdem versuche ich es heute mal. Vielleicht einfach um mal andere Meinungen zu hören und die Gedanken aus dem Kopf zu kommen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Agilität ist jetzt schon seit einigen Jahre ein Hype Thema in der Softwareentwicklung. Agilität ist dort allgegenwärtig gefüllt. Aber ich will heute lieber ein wenig auf die Konzepte der agilen Entwicklung im normalen Alltag eingehen. Den die Grundprinzipien habe ich in viele Prozesse meines Alltags integriert.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Soziale Konventionen sind so ein Thema, welche ich früher ziemlich gefolgt bin. Dabei haben sie mich aber eigentlich nur unter Druck gesetzt und haben einen schlecht fühlen lassen. Deshalb werde diese so langsam aus dem Gedanken verbannt, weil die meisten Konventionen einfach nur Schwachsinn sind.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Ein Wort das mich jetzt seit einem Jahr ziemlich intensiv begleitet ist das Wort „Warum“. Anfangs vielleicht ein wenig zum schlechten, mittlerweile aber sehr zum guten. Daher mal kurz, warum mir das warum so viel bedeutet.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Ich nehme die aktuelle etwas unbeständige Phase im Sport jetzt einfach Mal Off Season. Aber in der letzten Zeit hatten einfach andere Dinge zu sehr Priorität. Aber ein leicht am Ende des Tunnels ist mittlerweile in Sicht.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Als ich das erste Mal den Begriff und die Bedeutung von passiven Einkommen hörte, war ich begeistert. Nicht zu arbeiten und dafür Geld bekommen klingt doch einfach super. So konzentrierte ich mich einige Zeit mich über verschiedenste passive Einkommensquellen zu informieren. Um am Ende herauszufinden so wirklich passiv sind sie nie wirklich und ob sie Spaß machen steht dann nochmal auf einem ganz anderen Blatt. Glücklich würde das mit Sicherheit nicht machen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Habt ihr euch eigentlich schon mal gefragt, ob ihr aktuell eigentlich in einem Lebensbereich zu viel an Zeit und Mühe investiert und andere vielleicht ganz vernachlässigt ? Bei mir war es vor einiger Zeit so und ich habe dafür ein recht praktisches Prinzip integriert.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Schon wieder ein Monat rum. Der Oktober, ein Monat des Wechsels in der Natur und so auch bei mir. Daher heute wieder die Zusammenfassung am Endes des Monats aus allen Bereichen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Ein knappes Jahr ist es nun her, wo es in meinen Kopf klick gemacht hat. Seit dem habe ich viel probiert, einiges ist nicht so gut gelaufen, aber vieles war doch eher positiv. Und um dieses Jahr und die Gedanken soll es heute mal gehen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Nach den anderen Zielen dürfen natürlich auch die finanziellen Ziele fürs nächste Jahr nicht fehlen. Und genau darum soll es diesmal gehen. Den ohne Ziele auch kein Ergebnis.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

„Leider habe ich dafür keine Zeit“ ist ein Satz, welchen man doch mal schnell zu hören bekommt. Dabei wissen viele Leute gar nicht, wie viel Zeit sie haben oder wie sieh bestimmte Zeiten vielleicht viel besser nutzten könnten. Daher will ich heute mal ein paar Ideen aufzeigen, wo man Zeit oft brach liegen lässt und wie man sie doch nutzten kann. Ob nun zum weiter bilden oder für anderes ist ein ganz anderes Thema.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Beim Aktien mit Kopf Kanal kam irgendwann mal der Begriff AAA. Triple A also AAA als Vermögensbildung auf. AAA steht dabei für Ausbildung – Arbeit – Aktien. Das ganze finde ich selbst ein ziemlich gutes Prinzip und will daher mal mein Anlagenstragie und AAA mal etwas beschreiben. Wie meine Pläne sind und ich die einzelnen Bereiche so sehe.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Mein Umzug steht ja bald vor der Tür und so hatte ich mich in letzter Zeit natürlich mit Themen beschäftigt, welche rund um den Umzug gehen. Dabei will ich heute mal ein paar Tipps zum sparen beim Umziehen zeigen, welche ich so gemacht bzw. bedacht habe.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Fürs nächste Jahr habe ich mir ja mit meinen Zielen mal etwas mehr vorgenommen und daher braucht es auch ständige Motivation. Daher soll es ein paar Wettkämpfe mehr geben um mich entsprechend zu motivieren.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

2015 ist zwar noch nicht vorbei, aber trotzdem beginne ich schon mit der Planung für 2016. Daher werden jetzt einige Beiträge kommen, welche sich mit Zielen und Pläne fürs nächste Jahr beschäftigen. Heute soll es dabei um den Urlaub im nächsten Jahr gehen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

In der Finanzwelt nennt man es gerne Humankapital. Ich nenne es lieber Investition in sich selbst und damit meine ich ganz einfach das Lernen. Und genau darum soll es mir heute gehen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Kredite sind ja gang und gebe in der heutigen Welt. Will ich mir etwas kaufen und kann es mir vom eigenen Geld nicht leisten, dann nehme ich halt ein Kredit auf. Genau so ist es bei mir auch geschehen um ein Auto zu kaufen vor knapp zwei Jahren. Dort fand ich das auch noch alles ziemlich ok, aber mittlerweile denke ich anders über solche Konsumrendite.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Der September war wirklich mal ein guter Monat. Es geht langsam so richtig voran.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Vor kurzem hatte ich über Lebenszeit als wertvollste Ressource geschrieben. Dazu will ich heute noch ein wenig eine praktische Note einbringen und mal Zeit, Geld und Werte in Relationen zusammen bringen. Daher wie viel Stunden muss ich eigentlich fürs neue Handy arbeiten oder auch wie viel kostet mich eine Stunde fernsehen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Meine sportliche Saison beende ich dieses Jahr lieber etwas vorzeitig. Daher kann ich auch mal etwas aufs Jahr zurückblicken wieder, welche Trainingsfehler ich alle so gemacht habe und nicht wiederholen möchte.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Einer hat mehr Geld und ein anderer hat weniger Geld. Von jedem Gut auf der Welt besitzt jeder eine unterschiedliche Anzahl. Dadurch geht es ihm besser oder schlechter. Nur ein Gut ist für alle Menschen auf der Welt gleich die Zeit und somit ihre Lebenszeit.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Fixkosten sparen. Eins der wichtigsten Themen um mehr Sparen zu können. Kosten zu senken, welche jeden Monat anstehen und man unbedingt benötigt. Dazu gehören typische Dinge, wie die Miete, Strom, Gas, Internet, Handy,… und alles drum herum. Bei vielen gibt es potentiell deutlich günstigere Angebote, ohne Einbußen zu haben. Wie man solche Angebote findet und warum man etwas die Bequemlichkeit zur Seite gehen sollte folgt jetzt.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Als ich mich vor einem halben Jahr begonnen habe mich mit Finanzen zu beschäftigen kam ein Begriff immer auf „Finanzielle Freiheit“. Finanzielle Freiheit ist ein Begriff, welche ich vorher nicht gekannt habe und daher heute mal etwas beleuchten will. Zum einem was ist die „offizielle“ Meinung zu dem Begriff und was ist meine Meinung dazu.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

2016 will ich sportliche eine Menge versuchen im Gegensatz zu den Vorjahren. Körperlich wäre wohl viel mehr schon in den letzten Jahren gegangen, aber der Kopf wollte noch nicht. Daher soll 2016 ein anstrengendes Jahr werden. Dazu braucht es Ziele worauf ich mich konzentrieren kann.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Geld ist ja kein Thema, womit sich viele wirklich gerne in ihrer Freizeit beschäftigen. Lieber mit dem Ausgeben von Geld, als was man mit dem Geld machen kann oder sollte. Geld ist dabei für fast jeden Mensch ein sehr essentieller Teil des Lebens, welchen man nicht vernachlässigen sollte.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Was unterscheidet den Profisportler vom normalen Sportler? Den Millionär von normalen Arbeiter? Oft sind es Dinge, wie Talent oder Geld, welche genannt werden. Aber eine Sache, welche oft vergessen wird, ist der Fokus. Den sie konzentrieren sich auf eine Sache und fokussieren sich darauf.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Mal ein paar neue Anreize zu bekommen ist ja immer eine gute Sache. Sei es ein neues Rezept oder Ideen für das neue Wohnzimmer. Am besten dann noch, wenn man alles an einem zentralen Ort finden kann mit nur einer Suche. Und dort kommt Pinterest ins Spiel, den Pinterest ist genau so eine Plattform für neue Anreize.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Ein Grundprinzip beim Thema Finanzen ist, man zahlt zuerst an sich selbst. Daher man sollte zuerst nach den Einnahmen sparen und dann mit dem Rest seinen normalen Fixkosten, wie Miete, Sprit und alles andere finanzieren. Sein Geld sollte man daher nicht nur auf einem Konto haben, sondern entsprechend verteilen. Dazu habe ich vom 6 Kontensystem im Buch „ So denken Millionäre: Die Beziehung zwischen Ihrem Kopf und Ihrem Kontostand “ gelesen, welches ich heute mal etwas vorstellen will.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Eine Sprintdistanz stand noch auf den Zielplan für dieses Jahr. Und so bot sich dieses Jahr wieder die Sprintdistanz in Göttingen an. Strecke und Ablauf kann ich schließlich schon.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Vor knapp zwei Wochen ging es nach knapp zwei Jahren wieder ins Karwendel mit dem Mountain Bike. Ein kleiner Reisebericht und vielleicht auch der Anreiz für den ein oder anderen folgt jetzt.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Der letzte Monat des Sommers hat es in sich gehabt, aber im guten Sinne. Den drei Wochen Urlaub durch Jobwechsel kamen mit einer Menge Motivation zusammen. Dabei werden diese Monatsbeiträge jetzt nicht nur immer den Sport enthalten, sondern ein kleiner Rückblick im allgemeinen auf den Monat werden.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Nach dem Triathlon gestern habe ich mir gedacht, warum ist es so ausgegangen, wie es ausgegangen ist. Es lag an meinem Ziel dafür. Den ich wollte einfach durchkommen, aber hatte im Kopf eigentlich ganz andere Pläne. Hätte ich mein Ziel SMART definiert, dann wäre es wohl ganz anders ausgegangen. Den SMART Gedanken will ich daher heute mal kurz erklären

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Geld ist Finanzen irgendwie ein Thema, worüber in meinem Umfeld nicht so gerne geredet wird. Aber glaube das ist allgemein in Deutschland so. Kollegen und Gehalt, aber ne darüber darf man doch nicht reden. Oder auch das eine Gehalt unter Freunden offen zu erwähnen. Und Reiche Leute sind ja eh nur Schurken und Diebe. So als wäre Geld etwas schlechter, aber das ist es nun wirklich nicht oder?

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Man kann meist viel mehr tun, als man sich gemeinhin zutraut. – Aenne Burda Vor einigen Tage habe ich einen Schritt getan, welche ich seit Ewigkeiten vor mir her geschoben habe. Nicht weil ich so faul bin, sondern weil eine innere Angst mich ständig zurückgehalten hat. Eine Angst, welche mich auch im dem Moment 15 Minuten zurückgehalten hat. Irgendwann habe ich vor Wut auf mich selbst einfach den Schritt gemacht.Dann ging alles schnell, wobei das Herz in einem Tempo schlug, welches ich sonst nur aus dem Intervalltraining kenne. Kurz darauf war ich dann endlich frei von dem Gedanken und hatte es endlich geschafft.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Einen groben Plan zu haben ist immer eine gute Idee. Essen ist dabei eine so essentielle Grundlage des Menschen, das man auch gerne mal etwas planen darf. Daher hat sich bei mir mittlerweile jeden Sonntag ein typisches Ritual mit dem Titel „Essensplan“ entwickelt.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

In 6 Monaten zum Marathon oder zum Millionär in einem Jahr. Es gibt so viele Ziele, welche viele gerne erreichen wollen, aber sich meist nur überfordern. Bei meinem Urlaub hat sich im kleinen etwas ähnliches abgebildet. Vier Tage in den Alpen Urlaub, welche man mit dem MTB möglichst gut nutzten will. Also ballert man sich selbst bei Regen und Kälte so sehr weg, das man den Urlaub schon fast gar nicht mehr genießt.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Urlaub steht mal wieder vor der Tür. Damit auch das packen, außer man kauft sich alles vor Ort neu. Aber das würde auf Dauer etwas teuer werden. Bei mir kommt dann noch hinzu, das ich meist etwas „chaotischer“ in den Urlaub fahre. Also verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten, wie Hotel und Camping mische und auch noch ein bisschen Sportequipment mitnehme. Da kann man schon mal schnell etwas die Übersicht verlieren. Aber dort gibt es eine ganz einfach Lösung, ob man an alles gedacht hat.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Der Titel stammt aus einem Video, welches ich per Zufall entdeckt habe vor knapp 6 Monaten.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Konstant sein war noch nie wirklich eine Stärke von mir. Lernen und Neues lag mir schon immer. Daher gibt es viele Themen, welche ich kennenlerne und auch drüber berichten will. Aber 10 Blogs mit nur einem Artikel pro Monat wäre ja auch blöd. Daher steht der Entschluss fest und all meine privaten Dinge kommen in diesen Blog. Daher Dinge, wie die Fotografie, Psychologie, Finanzen und vieles mehr werden nun auch zu den Themengebieten gehören. Den schließlich ist es ja auch mein Blog und vielleicht ergibt sich ja auch ein gewisser Synergieeffekt. Seid gespannt, den ich bin schon fleißig am Schreiben [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Vor glaube knapp einem Monat gab es eine Aktion, wo Squeezy nach Testern suchte, für eine neue Gelsorte. Geschmacksrichtung Bier. Die Idee fand ich interessant, aber was mich erwarten würde konnte ich nicht ahnen. Den schon ein paar Tage später kam eine E-Mail, das ich als Tester ausgewählt wurde und die Gele auf dem Weg sind.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Gestartet hat der Monat mit Temperaturen jenseits der 30°C Grad und was machen der @ZwenTheMen und Ich? Natürlich ein Tour mit dem Rennrad quer durchs Eichsfeld. Dabei habe erstmals die 100km auf dem Rad geschafft und das bei solchen Bedingungen. Der restliche Monat gestaltete sich recht normal mit regelmäßigen Training. Dabei so langsam verstärkt auch wieder mit Laufen, wie mir das gefehlt hat, aber leider meckert jetzt irgendwie die Außenseite des Fußes ein wenig. Vielleicht zu schnell gesteigert. Dauernd nur Radeln ist nichts für mich, auch wenn ich zwischen MTB und Renner wechseln kann. Jetzt heißt zwei Wochen nochmal etwas [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Der Juni lief gut. Mehrmals im Schwimmbad gewesen, was für mich schon etwas besonders es. Ordentlich Kilometer und Höhenmeter auf dem MTB geradelt und beim Laufen wird es auch wieder rund. Zuletzt dann noch für den Göttinger Sprinttriathlon angemeldet, also auch wieder klar ein Ziel vor Augen. Für den Juli habe ich mir jetzt einfallen lassen eine kleine Climb Challenge zu machen. Einmal den McKinley (6914) an Höhenmeter sammeln, das sollte die passende Basis für die Alpen geben. 

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Ein Ziel in einigen Jahren ist eine gute Sache, jedoch nicht immer so wirklich nützlich für die kurzfristige Motivation und dadurch die Schritte die man tun muss, um dieses Ziel zu erreichen. Täglich zur Arbeit geht man ja auch nicht, nur mit dem Ziel der Rente am Ende. Mein Ziel für 2018 ist und bleibt weiterhin die Langdistanz. Mittlerweile sind nur entsprechende Zwischenziele für die Jahre dazwischen aufgetaucht.  2015 – Der Anfang mit Sprinten und dem halben Marathon Dieses Jahr hat zwar nicht so gut  für mich begonnen, aber soll desto besser Enden. Eine Sprintdistanz im August soll eine Zeit [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Im letzten Jahr war mir schon eins fürs Jahr 2015 klar. Ich wollte 2015 etwas erleben und das so oft, wie es nur möglich ist. Verschiedene Leidenschaften sollten kombiniert werden und zu einem besonderen Erlebnis werden. Diese Leidenschaften sind der Sport, die Natur, neues kennen lernen und die Fotografie. Daher stand auch letztes Weihnachten nicht ein neues Technikspielzeug unter dem Weihnachtsbaum, sondern ein Zelt, Matte und ein Schlafsack. Perfekt für einen Wochenendtrip. Ein Kollege zeigte mir im Frühjahr, wie schön das Bodetal im Harz ist. Es wird auch der Grand Canyon des Harzes genannt. Schnell war klar, dort wird der erste Wochenendtrip mit der Ausrüstung hingehen. Passendes Wetter ließ jedoch leider auf sich warten. Ende Mai war es dann jedoch endlich so weit. Tasche gepackt, MTB ins Auto und dazu ein paar Nahrungsmittel, mehr sollte man wohl für eine Nacht nicht brauchen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Im April ging es endlich wieder Berg auf beim Sport. Endlich wieder ohne Knieprobleme Laufen und so überstand ich dann auch den Halbmarathon. Zwar sehr kaputt, aber glücklich. Rad fahren und Schwimmen sah auch nach einer sehr guten Mischung aus. Nur hatte dann zum Ende des Monats mein Körper andere Ideen. Eine Margen-Darm-Grippe hat mich über zwei Wochen komplett aus dem Training gehauen. So verging also die letzte Woche des Aprils und auch die ersten Wochen des Mai gingen dabei drauf. Erst vor knapp zwei Wochen traute ich mir das erste Training wieder zu. Der Puls in natürlich abnormalen Höhen [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Der neue Monat ist zwar schon einige Tage alt, jedoch will ich noch ein paar Worte zum März verlieren. 24 Trainingsstunden sind es geworden, mehr als ich erwartet hätte, da ich zum einem nicht wirklich Laufen konnte und zu dem die stressige Zeit bei der Arbeit anstand. Viel Zeit davon habe ich am Wochenende auf den MTB und RR verbracht und die andere Zeit im Wasser. Ende des Monats klappte es nun auch endlich wieder mit dem Laufen, aber dazu ein anderes Mal mehr. Sonntag steht nun der Hannover Halbmarathon vor der Tür mit nur knapp 250 Laufkilometern in diesem [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Windig und kühl, so erinnerte mich der Frühling mehr an den Herbst, als dem Ende des Winters. Integriert war dabei eine leichte Erkältung und zuletzt eine Überbelastung des Knies. Trotz der Niederschläge bin ich doch sehr nah an meine geplanten 25 Stunden ran gekommen mit einer Summe von 24 Stunden. Unter den Bedienungen daher eigentlich super. Dabei hat das Laufen bis auf die letzte Woche gut funktioniert. Schwimmen war für meine Verhältnisse ziemlich gut und das richtige Rad fahren ist auch deutlich öfters wieder mal aufgetaucht. Eins habe ich dabei auch aus den letzten Monat gelernt. Ich muss wieder deutlich [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Aktuell schwer zu sagen, ob es ein Neujahresvorsatz war oder etwas anderes. Seit einem guten Monat habe ich mittlerweile die Autoschlüssel, für den Arbeitsweg, gegen das Fahrradschloss getauscht. Fünf Kilometer pro Strecke mit einem Mix aus Stadt und Nebenstraßen, was in lockerer Form in 15 Minuten erledigt ist. Dabei reizen mich gar nicht so die typischen Vorzüge, wie die Sprit Ersparnis, welche jedoch nette Beigabe ist. Sondern das man einfach direkt aktiver bei der Arbeit ankommt, so beginnt der Tag jetzt gleich produktiver und die typische Müdigkeit ist wie weg geschüttelt. Auf dem Weg nach Hause hingegen dient es perfekt [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Vier Kalenderwochen in 2015 sind dann auch schon wieder um. Gesetztes Ziel waren zwanzig Stunden Sport. Laut Garmin ist dies auch gut gelungen. Im letzten Jahren waren es unter 10 Stunden im Januar…. Mit den Hannover Halbmarathon vor den Augen im Fokus das Laufen. Drei Einheiten pro Woche in üblichen Einheiten Schema schnell,normal und länger. Dazu einiges an Krafttraining ohne Ausreißer ins übertriebene. Schwimmen kam auch für meine Verhältnisse recht oft vor und erzielt auch schon erste Ergebnisse. Nur das Rad fahren ist etwas auf der Strecke geblieben, bis auf wenige MTB Ausfahrten am Wochenende ist dort aktuell nicht viel. [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Die Steigung endet und endlich geht es bergab. Die Schritte werden schneller, der Atem bleibt gleich und das Tempo erhöht sich immer weiter. Im Rhythmus wird die bergab Tour in kürzester Zeit hinter sich gebracht. Heute war es so, in der Vergangenheit viel zu oft nicht. Den der Kopf blockte, was der Körper noch lange hätte machen können. Viele haben ja eher das Problem, der Körper leistet weniger, als der Geist schaffen will. Bei mir jedoch ist das eine verdrehte Welt, der Körper kann einiges mehr, als der Geist es will. Viel zu viel Zeit habe ich in der Komfortzone [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Früher war ich immer der gewartet hat, dass es endlich Essen gab. Am liebsten sollte eine große Menge Fleisch dabei sein. Und wenn es grade keins gab, dann habe ich mir eine Pizza oder Hamburger, in die Mikrowelle/Ofen geschoben. Bei der Arbeit gab es natürlich täglich Essen von der nächsten Dönerbude und Pizzerier. Nicht wirklich vorbildlich, aber es war einfach und hat ja auch irgendwie geschmeckt. Mein Essverhalten wollte ich nie gezielt verändern, aber über die Jahre und den Sport hat sich einiges unterbewusst geändert. Zuerst entfernten sich nach und nach die Fertiggerichte aus dem Essensplan. Keine Ahnung warum, aber [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Zahlen sind schön und gut, jedoch sind es die guten Momente, welche uns in Erinnerung bleiben. Momente die ich gerne mit Bildern festhalte. 2014 präsentiert daher in kurzen Augenblicken mit etwas musikalischer Untermalung. Wer doch ein paar Zahlen sehen kann die Zusammenfassung von Strava sich angucken: Strava 2014

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Seit einigen Wochen hängt nun die 920XT an meinem Arm. Mehr ein Impulskauf, als ein rationaler, dank ein paar Twitter-Leuten. Zwar hatte ich schon die 910XT und das Vivofit, jedoch wollte ich auch immer gerne eine Smartwatch haben. Warum also drei Geräte haben, wenn man eins haben kann mit der 920XT. Diese Uhr kann so viel, das es mir zum schreiben schon zu viel wäre. Wer das trotzdem braucht, findet einen guten Bericht bei . Ich selbst gehe lieber auf die Einzelheiten, welche mich zum Wechsel bewegt haben.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Kurz vor dem letzten Wettkampf kamen mir so einige Ideen, ob das Training so richtig war. Dabei will ich mich aber gar nicht auf die Vergangenheit konzentrieren, den die ist gelaufen. Aber sehr wohl die Zukunft und wo ich Verbesserungspotential und Möglichkeiten sehe. Zusammenarbeit ist dabei ein recht wichtiger Punkt. An den Tagen wo ich nicht alleine Schwimmen war habe ich eindeutig die meisten Sachen gelernt und auch mich selbst viel mehr motiviert. Gleichermaßen die Radheiten sei es die Berge hinauf oder flott mit dem Rennrad. All das macht sich sehr bemerkbar und auch beim Laufen liefen grade die schnellen Einheiten z.B. [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Ein kleiner Junge wachte morgens auf und hatte Träume. Nicht von Autos, Häusern oder einer Yacht, sondern von einem Leben vom Laufen, Rad fahren und Schwimmen. Ironman am Lake Tahoe, Trailläufe über die Marathondistanz hinaus in den Alpen & der USA oder das ganze auch mal mit dem Rad noch länger.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Training ist ja nicht immer gleich Training. Qualität und Quantität sind dann doch ein Unterschied und ich glaube Rückblickend auf 2014 kann ich grade an der Qualität noch deutlich schrauben. Dieser Beitrag soll mich dann im nächsten Jahr etwas daran erinnern, was ich nicht tun soll. 1. Keine Abwechslung Eindeutig einer meiner größten Probleme, beim Rad fahren geht klappten verschiedene Einheiten noch ganz gut. Aber grade beim Laufen verfalle ich immer leicht in einen leichten Dauerlauf nichtmal wirklich GA1, wenn die Leistungsdiagnostik Werte noch halbwegs passen. Beim Schwimmen das selbe, fast immer stupides Bahnen schwimmen gemacht. 2. Kein technikorientiertes Training Ergibt sich leicht aus [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Den ersten Triathlon bei strahlenden Sonnenschein wäre ja auch langweilig gewesen. Der erste Wettkampf im Regen scheint bei mir langsam Tradition zu bekommen. Aber alles von Anfang an. Vor dem Wettkampf Leicht angespannt rollte ich den Berg hinab zum Checkin. Brachte mein Fahrrad in der Wechselzone und guckte mir bei den anderen ab, wie sie ihre Plätze aufbauen. In der zweit schnellsten Startgruppe sollten die es ja wissen. Danach lief ich dann noch ein wenig umher und sah mir die verschiedenen Übergangspunkte an, damit ich auch passend aufs Rad komme und vom Rad runtergehe. Die Stunde ging dann irgendwie doch schnell rum, als [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Optimistisch habe ich für den ersten Triathlon eine Zielzeit von 75 Minuten angeben. Um zu sehen, wie nah ich dieser Zeit komme habe ich in letzter Zeit Einzeltests in jede der einzelnen Disziplinen gemacht und komme den Werten doch recht nah. Rad fahren Dort habe ich mein ersten Test gemacht und auch meinen erfreulichsten. Nach kurzen aufwärmen bin ich eine relativ verkehrsarme Strecke abgefahren, wobei mich nur dreimal Stoppschilder kurz ausgebremst haben. Nach 20 km stand ein 35 km/ Schnitt auf dem Forerunner. Nie mit gerechnet, aber sehr gut. Laufen Der Lauftest lief mit leichten Magenproblemen nicht ganz so toll, aber die 5 km [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Schweiß gebadet wache ich in letzteres Zeit auf, ob es am Wetter liegt oder an der Aufregung für den ersten Triathlon. Bei Temperaturen über 30°C Außentemperatur am Tag ist potenziell beides möglich. Stunden über Stunden habe ich in den Triathlon Sport gesteckt und all seine Disziplinen. Mehr als nie zuvor in einem Jahr besonders in der Disziplin Essen und Kochen habe ich mich dabei beständig verbessert. Laufend bin ich aber auch nicht stehen geblieben, ebbend so wurden die Kurbeln an meinen Rädern beständig schneller gedreht. Beim Schwimmen hat sich weiterhin das Wasser gegen mich gewandt. Ein kleines Licht am Ende des [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Technische Gadgets werden immer billiger und man wird damit regelrecht zugeschüttet. An sich etwas was mich als technisch Mensch sehr lockt, sei es Smartwatches, Smartphones, Activity Tracker,… . Die Anzahl ist schier unendlich geworden und so bin ich z.B. um ein Vivofit nicht drum herum gekommen. Jedoch denke ich beim Sport öfters darüber nach, ob das wirklich noch Sport ist oder ob ich eigentlich nur die Technik ausprobieren und Daten sammeln will. Der ständige Vergleich mit anderen im Nachhinein über Online Plattformen treibt dabei das ganze eigentlich noch ein wenig auf die Spitze, grade da man ja viele dieser Leute und [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

2012 stand ich im strömenden Regen am Start in Frankfurt und lief dort meinen ersten Laufwettkampf über 10 km mit einer Zeit von 58:40 und seit dem auf der Distanz nie wieder. Bis zum 11. Mai. Das selbe flaue Gefühl im Magen, wie vor zwei Jahren, ging es zum Start ins Stadion bei leichten Sturmböen. Dort war ich scheinbar nicht der einzige der eine Rechnung mit der 10 km Distanz offene hatte. Nach den üblichen Prozedere ging es dann zum Startpunkt selbst und ein paar Minuten verspätet erklang der Startschuss. In dem Moment merkte ich dann auch das ich doch [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Nach den Halbmarathon im letzten Jahr ist irgendwie die Motivation etwas verflogen. Zwar habe ich immer  was gemacht, aber wirklich nur das Minimum. Und so zogen sich die Wochen hin. Mit Jahresanfang musste sich das dann doch mal so langsam ändern und so passierte es auch. Bis auf eine Krankheitsphase ging es langsam bergauf und mittlerweile bin ich wieder im Rhythmus drin. Und das war auch bitter nötig für 2014, da ich mir schließlich so einiges vorgenommen. Beim Laufen soll endlich bei 10 km ein Wert von unter 45 Minuten am Ende auf der Uhr stehen und auch beim Halbmarathon [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

So das war nun gleichermaßen der erste und wohl auch letzte Wettkampf für dieses Jahr. Ein Kampf war es dabei mit Sicherheit. Aber beginnen wir am Anfang. Das Training habe ich mehr oder weniger aus einer recht geringen Laufphase heraus gestartet. Daher lief es nicht immer super, aber doch noch alles im Rahmen mit einer Zielzeit von 1:38:00 rein theoretisch natürlich. Am Wettkampftag sollte ein leichtes Lüftchen wehen, wenn man drinnen gesessen hat. Draußen konnte man sich auch in den Wind einfach mal hineinlegen. Die Strecke selbst war ein drei Kilometer Rundkurs quer durch das Dorf Schönhagen, wo es immer [...]

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Lange habe ich auf dem Aktivurlaub hingefiebert und am 23. Juli war es endlich so weit und kurz gefasst war es einfach genial. Ziel im Urlaub war der Spaß und sich bewegen und das ist wohl auch gut gelungen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Unternehmen haben Vision um die Motivation voranzutreiben und der ganzen Arbeit einen weiteren Sinn zu geben z.B. will VW bis 2018 der größte Autobauer der Welt werden. Ganz so groß ist meine Vision zwar nicht, aber sie soll eine ähnliche Wirkung haben. Den 2018 ist meine Vision die Langdistanz im Triathlon zu schaffen.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Die Ziele stehen und daher muss dafür auch entsprechend trainiert werden. Mein Training besteht dabei aus einer Mischung aus Steffny, Friel und noch andere Ideen, welche ich so als Input bekomme.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Anfang des Jahres waren die Ziele mit einem Marathon im Herbst und einem Triathlon eigentlich recht passend gewählt. Jedoch hat sich das durch die Zwangspause beim Laufen so einiges geändert.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Die Leistungsdiagnostik ist jetzt mittlerweile schon vier Monate her. Trotzdem will ich noch einen kurzen Text geschrieben, warum diese mir so sehr geholfen hat.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Wirklich optimal lief dieses Jahr in sportlicher Hinsicht noch nicht wirklich. Das Knie zickte bzw. zickt immer noch ein wenig rum und nebenbei ist das Wetter bis Heute noch nicht wirklich als schön zu bezeichnen. Daher fiel das Radfahren draußen bis auf wenige Ausnahmen flach und grade jetzt, wo ich es nicht mit etwas mehr Laufen ausgleichen konnte. Nebenbei gab es noch die übliche Erkältung insgesamt zweimal und schon sind wir beim heutigen Tage.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

2012 sollte nicht wieder ein Jahr sein, wo ich nur ab und zu mal laufe, sondern ich wollte endlich ein richtiger Läufer werden. Genau deswegen habe ich vor exakt einem Jahr die Laufschuhe geschnürt. Eine drei Kilometer Runde bei einer Pace von 8:04. Der Halbmarathon im Herbst beim Stadtlauf sollte dann das Highlight das Jahres bilden und worauf ich hintrainiere.

Hey! Ich bin eine verlockende Überschrift!

Seit fast einem Jahr bin ich schon bei Tumblr unterwegs und veröffentliche regelmäßige Beiträge von meinen Sporterlebnissen. Mittlerweile hat es sich dabei mehr und mehr zu einem Trainingstagebuch entwickelt. Deshalb habe ich diesen Blog erstellt, welche sich nicht um die tägliche Trainingseinheit drehen soll, sondern um das Ganze drum herum. Sei es die Sportklamotten, Trainingsplanung, neue Entdeckungen oder einfach ein Bericht zu einem besonderen Event. Neue Artikel sind hier dann zwar etwas seltener, aber dafür liegen diese mir dann auch besonders am Herzen. Mein Trainingstagebuch wird auf Tumblr natürlich weiterhin geführt und die neusten Einträge kann man immer auch in [...]

    Powered by Chimpify